Praxis Dr. Seßler

Aesculap Heilmedizin

ueberuns

naturheilverfahren

Suche:

Die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie

Sauerstoff ist Leben. Ohne ihn kann kein Mensch existieren.

Denn: Sauerstoff = O2 ist der einzige Stoff, den unsere Zellen in lebensnotwendige Energie umwandeln können. Mangel an Sauerstoff in den Geweben und Organen führt zum Energiedefizit. Körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und die Funktion aller Organe hängen von einem kraftvollen Energieangebot ab.

Über die Atemwege gelangt der Sauerstoff in die Blutbahn und wird von dort in jede einzelne Zelle transportiert. Es gibt viele Faktoren, die unsere O2-Aufnahmefähigkeit beeinträchtigen können, vor allem Stress, Umweltbelastungen, chron. Lungenkrankheiten und der natürliche Alterungsprozess.

I. Behandlungsziele

Bisher war man auf Sauerstoff angewiesen, der unter dem Druck von 200 bar in der Flasche "eingepfercht" ist. Dieser Sauerstoff ist "tot", d.h. es fehlten ihm die elektrischen Ladungen wie in der Natur. Auch die Astronauten im All leben von reinem Sauerstoff, der aber ionisiert werden muss, um den Zusammenbruch des Nervensystems zu verhindern.

Durch die negative Ionisierung des Sauerstoffs gelangt wesentlich mehr Sauerstoff durch den Ionenkanal der Zellmembran in die Zelle.

(Übrigens: Für die Entdeckung dieses Ionenkanals und seiner Funktion wurde 1991 der Nobelpreis an zwei deutsche Wissenschaftler verliehen!)

II. Durchführung:
1. Schritt
Prämedikation zur besseren Sauerstoffaufnahme und -verwertung mit Vitamin- und Mineralstoffpräparaten
2. Schritt
Inhalation von ionisiertem Sauerstoff
3. Schritt
Selbständiges Bewegungstraining an der frischen Luft, Dauer ca. 30 Min. (z.B. Radfahren, Schwimmen, Wandern)

Eine Kur beinhaltet insgesamt zwischen 6 und 15 Sitzungen à 30 Minuten, möglichst 5x pro Woche, bis zu 2x täglich.

sitemap | impressum