Praxis Dr. Seßler

Aesculap Heilmedizin

ueberuns

tcm

Traditionelle Chinesische Medizin

Suche:

Chinesische Phytotherapie

Die Anwendung der Kräuterheilkunde spielt innerhalb der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) mit 60 - 90 % die bedeutendste Rolle und ist wesentlich älter als die bei uns im Westen bekanntere Akupunktur. Sie ist das mit Abstand vielfältigste und am besten steuerbare Heilverfahren der TCM

Die einzelnen Arzneimittel bestehen vorwiegend aus Pflanzenteilen (Wurzeln, Rinden, Blüten und Blättern) aber auch aus einigen Mineralstoffen und Tierprodukten. Die Therapie stützt sich auf die "klassischen Rezepturen", die sich bei bestimmten Disharmoniemustern bewährt haben. So erhält jeder Patient entsprechend seiner chinesischen Diagnose ein individuell auf ihn abgestimmtes Rezept.

Chinesische Phytotherapie

In der chinesischen Kräuterheilkunde darf im Prinzip kein Kraut oder Heilmittel dauernd oder in großen Mengen verzehrt werden. Jede Einseitigkeit wird auf Dauer als gesundheitsschädlich angesehen und sollte deshalb vermieden werden.

Die Arzneimittel werden entweder als Kräutermischung verschrieben, die der Patient selbst abkocht oder als fertige Abkochung (Dekokt) von der Apotheke bezieht. Oder es werden so genannte Granulate verordnet. Diese Granulate bestehen aus pulverisierten Bestandteilen der Arzneien und können mit etwas Wasser eingenommen werden.

Indikationen
z.B. Asthma, Migräne, Rheuma, Allergien, Infektanfälligkeit, Magen-Darm-Erkrankungen, Schlafstörungen, Wechseljahresbeschwerden
In vielen Fällen wird eine intensivere Wirkung durch Kombination von chinesischer Arzneimitteltherapie mit Akupunktur erreicht.

sitemap | impressum